Mit 240 durch`s Berliner Stadtgebiet.

Sich mit 240 km/h auf der Berliner Satdautobahn bei zugelassenen 60 Km/h erwischen zu lassen ist ja schon ärgerlich, vorallem dann, wenn man Inhaber eines Führerscheins auf Probe (Fahranfänger) ist.

Kommentare

1 Kommentar zu “Mit 240 durch`s Berliner Stadtgebiet.”

  1. Ulrich Dost am 21.03.2012 um 14:52 Uhr

    Typisch Blödheit eines Fahranfängers. Die Straße hätte jeder erfahrene Fahrer mit 300 genommen. Da streikt das Messgerät und mancher Beamte kann so eine Zahl auch nicht erfassen.

Schreiben Sie einen Kommentar