Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Staatsanwaltschaft hat ihren Zweck erfüllt

Ich berichtete über eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen einen Staatsanwalt. Nun ist die Antwort da.

Kommentare

2 Kommentare zu “Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Staatsanwaltschaft hat ihren Zweck erfüllt”

  1. 123 am 30.11.2011 um 18:13 Uhr

    Dienstaufsichtsbeschwerde, die (f.) – deshalb: ihren Zweck.

    Im Übrigen ist zu bezweifeln, dass Sie die Akten jetzt bekommen, bevor das LKA sie angelegt hat. Und dass Sie sie bekommen, nachdem das LKA sie angelegt hat, hatte Ihnen die StA doch vorher schon gesagt.

    Das hat der LOStA also klasse hinbekommen: Sie geben fortan Ruhe, ohne dass in der Sache irgendetwas anders gemacht werden muss, als es sowieso gemacht worden wäre.

  2. ulrichdost am 01.12.2011 um 07:19 Uhr

    Stimmt, alles nicht auszuschließen. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Akten nun kommen. Denn es ist mir mitgeteilt worden, bis wann sie vorliegen.

Schreiben Sie einen Kommentar