Hilferuf an die Jurablogskollegen

Hilferuf an die Jurabloggemeinschaft

Liebe Kollegen. Seit November 2017 sind unsere Beiträge aus unseren beiden Blogs hier und hier nicht mehr auf Jurablogs sichtbar. Der RSS-Feed ist unverändert und nach Prüfung durch unseren Webmaster korrekt eingetragen. Alle Versuche, Herrn Klappenbach von Jurablogs zu erreichen, blieben erfolglos. Auch die „Bezahlanmeldung“ bei Jurablogs ist defekt, es kommt lediglich eine Mitteilung, dass die Software gerade einen „Schluckauf“ habe und man es „später“ nochmals versuchen möge.

Liebe Kollegen, wer kann uns helfen und technische Hinweise geben? Wer hatte in letzter Zeit mit Herrn Klappenbach Kontakt und wenn über welchen Kanal?

Für die Hilfe bedanke ich mich bereits jetzt.

Ulrich Dost Roxin

Kommentare

4 Kommentare zu “Hilferuf an die Jurablogskollegen”

  1. Alexander Gratz am 12.02.2018 um 16:35 Uhr

    Ich stelle ebenfalls seit Ende letzten Jahres Probleme mit Jurablogs fest. Insbesondere werden Bilder aus Artikeln nicht mehr übernommen. Ab und zu wird die Blogstatistik nicht mehr angezeigt. Ich konnte den Betreiber bislang nicht erreichen.

  2. Johannes Kalb am 12.02.2018 um 21:58 Uhr

    Hallo Kollegen,

    ich kann nur mitteilen, dass dies bei unserem Blog genauso ist. Ebenso ist Herr Klappenbach für uns nicht erreichbar.

    Kollegiale Grüße
    Johannes Kalb

  3. Börni am 14.02.2018 um 09:56 Uhr

    Herr Klappenbach hat ein kostenpflichtiges Xing-Profil, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Dieses unterhält man in der Regel nicht, wenn man darüber nicht erreichbar wäre.

    Vielleicht ist das ein Weg.

  4. Strafverteidigerseminare zur Big Data Analyse für Umfangsverfahren : Rechtsanwälte und Strafverteidiger aus Berlin am 26.02.2018 um 09:43 Uhr

    […] wir noch immer keinen Zugang von unserem Blog auf der Webseite zu Jurablogs haben (siehe Hilferuf), gehen wir den mittelbaren Weg über diesen Blog hier, um auf die Angebote zu Veranstaltungen […]

Schreiben Sie einen Kommentar