BGH: Ein Zungenkuss ist kein Beischlaf.

Ein „Zungenkuss“ ist in der Regel keine dem Beischlaf ähnliche Handlung im Sinne von § 176a Abs. 2 Nr. 1 StGB.

BGH, Beschluss vom 14. April 2011 – 2 StR 65/11

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar